Menüs

Samstag, 12. Mai 2012

Dienst- und Besoldungsrecht: Forderungen aus Vorarlberg

Die Mehrheitsfraktion (FSG) in der Vorarlberger Pflichtschullehrergewerkschaft und die größte LehrerInnengruppe "Freie LehrerInnen" haben die Dienst- und Besoldungsverhandlungen zum Anlass genommen, einen Forderungskatalog zu erstellen.  Dazu waren die KollegInnen aufgerufen, an diesen Empfehlungen durch Ergänzungen und Verbesserungen mitzuarbeiten, was auch über zahlreiche LehrerInnen nutzten. Der endgültige Forderungskatalog liegt nun vor und wird am Montag dem Verhandlungsteam geschickt.
--> Zu den Forderungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen