Menüs

Mittwoch, 2. November 2011

Mittwochsinfo: Bildungsvolksbegehren jetzt unterschreiben

Vom 3. - 10 November 2011 findet das Bildungsvolks-begehren statt. Um die Pattsituation in der österreichischen Bildungspolitik aufzubrechen, hat die Bevölkerung nun die Möglichkeit mit ihrer Unterschrift Druck auf die Politiker auszuüben. Eine Unterstützung des Bildungsvolksbegehrens bedeutet, sich für ein Bildungssystem einzusetzen, in dem alle Kinder die gleichen Chancen haben sollen.


Dazu benötigt man unter anderem:

  • mehr Geld für Bildung
  • ganztägige Schulformen
  • eine gemeinsame Schule
  • genügend Ressourcen um einen modernen, kindgerechten Unterricht machen zu können
  • Gleichstellung der ElementarpädagogInnen (Kindergärtner/-innen) in Sachen Ausbildung und Bezahlung mit den anderen Lehrenden
  • mehr Geld für unsere Unis
  • bessere Bezahlung für JunglehrerInnen

Als Vorsitzender der Vorarlberger Pflichtschullehrergewerkschaft in der GÖD habe ich dieses Bildungsvolksbegehren schon in den Anfängen unterstützt und sehe es als Motor für wichtige Reformen. Schimpfen wir nicht immer nur über die Politiker, sondern setzen wir doch ein Zeichen für eine bessere Zukunft unserer Jugend!

Text und Erklärung des Bildungsvolksbegehrens
Homepage des Bildungsvolksbegehrens

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen