Menüs

Sonntag, 11. September 2011

Lehrerin präsentiert ihr erstes Buch

Die Mittelschullehrerin, diplomierte Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin Barbara Sönser präsentiert am Donnerstag ihr erstes Buch zum Thema "Radioaktivität - Die Umsetzung in der Hauptschule aus fachwissenschaftlicher und lerntheoretischer Sicht" (inklusive Lernzirkel/Stationenbetrieb).

Datum: Donnerstag, 15. September 2011
Ort: Nenzing (Wolfhaus, Dachgeschoss)
Zeit: 20 Uhr


Beschreibung:
Radioaktivität, eine unglaublich spannende Thematik. Doch immer wieder fragt man sich, wie den SchülerInnen die Faszination Radioaktivität, Atome, Physik, ... vermittelt werden kann. Warum ist das Thema Radioaktivität in der Hauptschule so trocken? Gibt es keine Möglichkeiten Schülerversuche durchzuführen?
Ziel des Buches ist es, den SchülerInnen nicht nur die Grundkenntnisse zum Thema Radioaktivität zu vermitteln, sondern dass sie durch eigenständige und handlungsorientierte Auseinandersetzung mit Schülerexperimenten Erfahrungen machen können. Unter anderem werden die am besten durchführbaren Versuche für SchülerInnen im Hauptschulalter didaktisch aufgearbeitet. Das Buch soll aufzeigen, dass das Thema Radioaktivität nicht nur theoretisch, sondern auch experimentell angegangen werden kann. Im Anhang befindet sich ein fertig ausgearbeiteter Stationenbetrieb/Lernzirkel, der direkt anwendbar ist.
--> Weitere Infos

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen